Silvia Kalmar

„Das Projekt VISION-EUROPA-JETZT! ist ein beeindruckendes Beispiel dafür, welche hervorragende Projekte erstehen, wenn man sich dazu entscheidet für Europas Zukunft Eigenverantwortung zu übernehmen. Frau Atlantis schafft es die Phantasie der Menschen zu aktivieren und lässt die Fragen von Identität und Gemeinschaft in einem neuen Licht erblicken. Gemeinsamer Teil dieser Vision zu sein, das stärkt unseren Zusammenhalt. Wir lernen dabei unsere Unterschiede kennen und lernen sie zu respektieren. Genauso wie wir es im politischen Projekt, Europa tun.“

 

Welche Vorteile haben die Menschen von einem geeinten Europa?

 

Neben den sachlichen Vorteilen des Binnenmarktes gibt uns die Europäische Union einen gemeinsamen Rahmen wo wir politische Interessen abstimmen und Interessenkonflikte klären können. Sie ist ein Raum des Gesprächs miteinander und nicht übereinander. Sie ist die europäische Art Konflikte langfristig zu lösen. Sie ist ein Angebot des friedlichen Zusammenlebens.

 

Was gefällt Ihnen an Europa am meisten?

 

Ihre heutige Selbstverständlichkeit.  

 

Welche Erwartungen haben Sie an Europa?

 

Erwartungen sollte man eher an sich selbst haben. Ich möchte mich für gegenseitigen Verständnis in Europa einsetzten. Sowohl auf der Ebene der Staaten, als auch auf der Ebene der einzelnen. Wenn wir vor Herausforderungen stehen ist es nicht richtig zu fragen, wie kann ich andere in Verpflichtung ziehen um meine Probleme zu lösen? Man muss sich immer erst selbst fragen: habe ich alles getan um das Problem beim Wurzel zu packen? Es ist wichtig, dass die Eigenverantwortung der Bürger für ihr Europa sich auch in Projekten - wie das Vision-Europa-jetzt - wiederspiegelt. Unsere Taten ebnen den Weg zu einem erfolgreichen Zusammenleben. 

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung